Aktuell

Session IPA

leichtes Schankbier, strohgelbe Farbe, fruchtig
mit deutlichen Bitternoten aus der Hopfenmischung.
10,5% Stammwürze, 4,3% alk/vol, 35 Bittereinheiten

Vier-Korn-Bier

vollmundiges Spezialbier aus den 4 Getreidesorten
Gerste, Weizen, Roggen und Dinkel. Herbstlich mildes Bier
mit dem abgerundeten Geschmack aus dem Besten de 4 Getreidesorten.
12,5% Stammwürze, 5,5% alk/vol, 25 Bittereinheiten


Leider schon ausgetrunken:

Orang Utan Ale

Orange-rotes, uriges Ale mit würzigen Aromen von Gras und Urwald. Rote Farbe durch Karamelmalz.
Obergärige Hefe und der Hopfen erzeugen zarte Fruchtnoten, ohne zu dominieren.
Ein exklusives Spezial-Bier, so ungezähmt wie unsere nahen Verwandten in Borneo
12,5% Stammwürze, 5,5% alk/vol, 30 BE -

1,- € je Liter geht als Spende an BOS

Logo BHS sm


Stern Weisse

spritziges, obergäriges Weissbier, ca. 5,2 % Alkohol,
fruchtiger Geschmack, höherer Kohlensäureanteil.

Single Hops

bernsteinfarben, süffig und hopfenbetont. Der aromatische Hopfen
bringt grasig, blumige Noten und eine angenehme Bittere. Gebraut mit einer
Malz- & Hopfensorte: Münchener Malz und Hallertauer Mittelfrüh.
12,3% Stammwürze, 5,5% alk/vol, 35 BE

Aurora Ale

hell bernsteinfarben, obergärig. Sehr hopfenaromatisch, da drei
Aromahopfen zugesetzt wurden: Chinook, Willamette und Mosaic.
12,3% Stammwürze, 5,4% alk/vol, 35 BE

Eichen Bock

vollmundig, malzig im Antrunk, süffig im Abgang. Auf Eichenholz gereift.
Im Geschmack mit Spuren von Vanillle. 16,3% Stammwürze, 7,1% alk/vol, 20 BE

Winter Ale

5,3% Alkohol aus 13,1% Stammwürze. Gebraut mit Wasser, Malz, Hopfen und
festlichen Zutaten wie Nelken, Orangen, Anis & Koriander, sowie
Weihnachtslieder, gesungen vom Brauer.

Rye Amber

passend zum Herbst: ein Malzensemble bei dem Roggen die erste Geige spielt;
nach dem ersten Akt ergötzen sich die Geschmacksknospen an einer leicht
schokoladigen Note. 12,5% Stammw. 5,2 % vol/alk, 35 Bittereinheiten

Rocktober

rot-orange Farbe, süffiger Geschmack heavy metal,
Sex´nBeerRock´nRoll, 5,5 % vol/alk, 30 Bittereinheiten

German Cascade Ale

obergärig mit 17% Stammwürze, Cascade-Hopfen aus der Hallertau, 6,5% vol/alk

Kirschbier

spritziges, obergäriges Bier mit Kirschsaft versetzt,
ca. 3,5 % Alkohol, fruchtiger Geschmack, erfrischend und leicht.

Maibock

rötlich dunkel, nicht zu düß, kalt gehopft, 35 Bittereinheiten bei leichtem Hopfenaroma, 6% vol/alk

Märzen

bernsteinfarben, leicht hopfig, malzig, sehr süffig, 5,2% vol/alk

Saphir Ale

obergärig, rötlich blond mit Saphirhopfen im Gärtank, 65 Bittereinheiten, 5,6% vol/alk

Weihnachtsbock

helles Bockbier, kalt gehopft mit Mandarina Bavaria, wenig Bittere, süffig mit malzigem Körper.
6% vol/alk, 25 Bittereinheiten

Festbier

frische Hopfendolden vom Hopfenbauer Ehrmaier aus der Hallertau haben im Lagertank 6 Tage ihr volles Aroma entwickelt. 10 kg Doldenhopfen auf ca. 600 Liter bringen frisches, kräftiges und grasiges Aroma ins Glas. Das Bier wurde zuvor mit 13% Stammwürze eingebraut und hat 40 Bittereinheiten aus Hallertau Magnum, Hallertau Saphir und Mandarina Bavaria sowie 5,5% vol/alk

Premium Pils

Bernsteinfarbenes, mit Cascade Aromahopfen gebrautes Pils mit 30 Bittereinheiten. Sehr süffig, 5,4% vol/alk

Roggen Roll Ale

Sehr dunkles, etwas rötliches, mit Roggenmalz gebrautes obergäriges Bier. Malziger Antrunk mit deutlichem Bitteranteil im Abgang. 7% vol/alk

Maibock

Kräftige rot-orange Farbe, das Aroma geprägt von blumig, fruchtiger Hopfennote. Im Antrunk etwas Karamelgeschmack, der Abgang dezent malzig mit leichter Hopfenbittere. Süffig, ausgewogenes Verhältnis zwischen Malzsüße und Hopfenbittere. Gebraut mit 6 verschiedenen, dunklen Malzsorten. Kaltgehopft mit US Williamette Aromahopfen. 30 Bittereinheiten, 16 % Stammwürze ergeben 6,5 % vol/alk.

India Pale Ale

Das Bier nach Art eines IPA India Pale Ale, heißt so, weil diese Biere ursprünglich in England für die indischen Kronkolonien gebraut wurden und somit einen langen Seeweg vor sich hatten. Um die Haltbarkeit zu gewährleisten wurden die Biere besonders stark und mit viel Hopfen eingebraut. Unser Bier hat 60 BE (Bittereinheiten; zum Vergleich: Heller Stern hat 20 BE) und wird mit 3 verschiedenen Hopfensorten (Cascade und Amarillo) hergestellt. Die letzte Hopfengabe erfolgt erst zur Lagerung um das extreme Hopfenaroma zu erzeugen. Zusätzlich verwenden wir eine spezielle obergärige Hefe, die den typischen Ale-Charakter bringt. Das Bier hat 6,2 % Alkohol und ist schön bitter! Die Engländer haben das Bier in Indien mit Wasser versetzt und den Alkoholgehalt halbiert. Wir ersparen uns diesen Arbeitsschritt.

White IPA - India Pale Ale

mit Weizenmalz gebraut, obergäriger Hefe, stark gehopft, sehr fruchtige Aromen mit Banane & tropischen Früchten, ca. 6,5% vol/alk

Festbier

etwas dunkel, feinherb, leicht malzig, süffig, 5,2% vol/alk

India Pale Ale

Das Bier nach Art eines IPA India Pale Ale, heißt so, weil diese Biere ursprünglich in England für die indischen Kronkolonien gebraut wurden und somit einen langen Seeweg vor sich hatten. Um die Haltbarkeit zu gewährleisten wurden die Biere besonders stark und mit viel Hopfen eingebraut. Unser Bier hat 50 BE (Bittereinheiten; zum Vergleich: Heller Stern hat 20 BE) und wird mit 3 verschiedenen Hopfensorten (Herkules, Challenger und East Kent Goldings) hergestellt. Die letzte Hopfengabe erfolgt erst zur Lagerung um das extreme Hopfenaroma zu erzeugen. Zusätzlich verwenden wir eine spezielle obergärige Hefe, die den typischen Ale-Charakter bringt. Das Bier hat 6,2 % Alkohol und ist schön bitter! Die Engländer haben das Bier in Indien mit Wasser versetzt und den Alkoholgehalt halbiert. Wir ersparen uns diesen Arbeitsschritt.

MateBier - alkoholhaltiger Trunk mit Mateblättern -

- zum ersten Mal vom Fass
Der Mate-Strauch wächst meist wild in den Wäldern Südamerikas in einer Höhe von 400 – 800m. Neben natürlichem Koffein enthalten die Blätter Theobromin, welches auch in Kakaobohnen vorkommt. Die Wirkung von Mate wird als beruhigend für die Muskulatur und zugleich anregend beschrieben. Seit Jahrhunderten ein aufmunterndes Getränk der Indios. Unser Braumeister hat den Biersud mit Mateblättern angereichert und mit „Cascade“ Aromahopfen veredelt. 5,3% vol/alk

EM-Pils 2012

Gebraut mit  Aromahopfen "Cascade". Gold farben, süffig, feinherb, 30 BE (Bittereinheiten), 5,2 % vol/alk

Maibock

Obergäriger, heller Bock mit ausgewogener Restsüße. Kkalt gehopft durch zusätzliche Hopfengabe am Ende des Reifeprozesses. 60 BE (Bitterienheiten), 6,5 % vol/alk

Honey Brown Ale

Rötlich braunes Ale - obergärig, gebraut mit Wildhonig und Röstgerste, die auch für das Aroma und die dunkle Farbe verantwortlich ist. Der Honig bringt eine leicht fruchtige Nuance, die erhöhte Hopfenbeigabe überdeckt die Restsüße. 40 BE (Bitterienheiten), 7 % vol/alk

Festbierausschank

süffig, leicht malzig, bernsteinfarben, 5,4 % vol/alk

Papstbier

anlässlich des Papstbesuches im September 2011 haben wir ein hochwertiges Pils gebraut. Verwendet wurde BIO-zertifiziertes Malz von Weyermann/Bamberg und BIO-Hopfen aus der Hallertau. Unter Beachtung der Mondphasen wurde das Bier während der Reifung mit den Gregorianischen Chorälen bespielt und beseelt. Das Ergebnis ist ein süffiges, naturtrübes Pils mit angenehmer Hopfennote. 5,2 % vol/alk

Kirschbier

mit reinem Kirschsaft versetzt, fruchtig im Geschmack und mit angenehmer erfrischender Säure, 5 % vol/alk

Maibock

goldgelb, kräftig, angenehmes Hopfenaroma, 7,5% vol/alk

Märzen

kräftiges, naturtrübes Bier für die Fastenzeit, 6,5% vol/alk

Apfel-Bockbier

mit naturtrübem Apfelsaft und Koriander gebraut, 7% vol/alk

Honig Doppelbock

leichter Honiggeruch und honigfarben, angenehm lieblicher Antrung mit angenehmer Süße.
Wenig Bitterstoffe, mit unbehandeltem Wiesenhonig gebraut, 8 % vol/alk aus 18% Stammwürze

WM-Pils 2010

goldgelb, süffig, angenehm bitter, mit Hallertauer Aromahopfen;5,3% vol/alk

Kirschbier

mit reinem Kirschsaft versetzt, fruchtig im Geschmack und mit angenehmer erfrischender Säure, 4 % vol/alk

Maibock

strohgelb, kräftiges, blumiges Hopfenaroma, angenehme Bittere, nicht zu süß
17 % Stammwürze, ca. 8 % Alkohol

Roter Stern

rötliches Bockbier, kräftig, malzig mit 6 % vol/alk, 16,5 % Stammwürze

Festbier

mit Saazer Aromahopfen, 5,5% Alkohol aus 13 % Stammwürze,
goldgelb und süffig

EM-Pils 2008

goldgelb, gut gehopft mit Saazer Aromahopfen. 5,2 % Alkohol aus 12,5% Stammwürze

Dunkles Bockbier

Schwarz und malzig. Sowohl die Farbe als auch das kräftige Röstaroma wecken Assoziationen zu Kaffee; ca. 7 % vol/alk

Ginger Ale

Obergäriges Bier, hergestellt mit frischer Ingwerwurzel anstatt Hopfen. Fruchtig im Geschmack ; Vol/Alk. 5,9 %

Haferbier

Rotes Bier bei dem ein 20%-Anteil des Malzes durch Hafer ersetzt wird. Leicht nussiges Aroma; Vol/Alk.5,9 %

Apfelweizenbier

Helles Weizenbier mit dem Geschmack von frischen Äpfeln. Das intensiv, fruchtige Aroma des Weizenbieres harmoniert sehr schön mit dem Aroma der Äpfel.

Kaffeebier

Schwarzes Bier das durch einen hohen Anteil an Farbmalz ein Röstaroma hat, welches sehr schön mit dem Bitteranteil der zugesetzten Kaffeebohnen harmoniert.

Kirschbier

Sehr fruchtig süßliches Aroma. Angenehme Mischung von fruchtiger Süße und einer leichten Säure, die aus der Spontangärung mit natürlichen Mikroorganismen resultiert.

Das WM-Pils 2006

Anlässlich der Fussballweltmeisterschaft in Deutschland, braute unser Braumeister ein kräftiges, angenehm bitteres Bier nach dem Pils-Verfahren (d.h. längeres Kochen des Suds und erhöhte Hopfenzugabe).

Nach-WM-Pils

Aufgrund der Beliebtheit und der regen Nachfrage der Gäste, entschlossen wir uns, auch nach der WM noch einmal dieses Bier zu brauen, diesmal jedoch mit etwas mehr Kohlensäure.

Helles Bockbier

17 % Stammwürze. Sehr herb durch starken Hopfenanteil um die Malzsüße zu kontrastieren. Vol/Alk. 6%

Honigbier

Helles Bier, nicht so süß ist wie man es erwartet, lediglich einen leichten Honiggeschmack im Abgang, besitzt ein angenehmes Blütenaroma.

Helles Starkbier

21 % Stammwürze. Sehr hoher Alkoholgehalt und kräftige Malzsüße machen dieses Bier eher zu einem Aperitiv oder Digestiv als zu einem Trinkbier. 7,5% Vol/Alk.

Dunkles Starkbier

17 % Stammwürze. Schwarz, mit einem stark malzigen Röstaroma und einem kräftigen Abgang. 6,5% Vol/Alk.

©2017 Brauhaus Südstern KG, Berlin - Impressum