Dr. Seltsams Wochenschau

Thema: noch nicht bekannt - Musik von Detlev K.

DrSeltsam Bhs260pxMit wechselnden Diskussionspartnern beleuchtet Dr. Seltsam mit seinen Gästen aktuelle Themen.

Dr. Seltsam wurde als Wolfgang Kröske 1952 in Lübeck geboren. Von Anfang an outete sich Wolfgang als widerborstiger Weltverbesserer und machte mit einfallsreichen Aktionen auf Gefahren, wie den drohenden Atomkrieg oder unsichere Kernkraftwerke aufmerksam. Anfang der 1970er Jahre kam er zum Studium der Germanistik an die TU Berlin. Aus Abneigung gegen das Leben zwischen Studium und Rente blieb er gleich 26 Semester immatrikuliert - bis1984 ein Drohbrief von der Uni kam. Als angehender Referendar wurde er auf die Berliner Schülerschaft losgelassen und 1988 als Beamter auf Probe aus dem Schuldienst entlassen.
 
Mit einer Gruppe sprachbegabter Querulanten, die gerade bei der "tageszeitung" rausgeflogen waren, trat K im Schauplatztheater in der Dieffenbachstraße auf. "Die höhnende Wochenschau" mit Wiglaf Droste und Klaus Nothnagel wurde zum Erfolg, und 1990 überschritt die Truppe die innerdeutsche Ostgrenze, um vor einer überstürzten Wiedervereinigung zu warnen. Umsonst. Vor irgendetwas warnt er auch heute. Wieder umsonst?
 
Umsonst ist auch der Eintritt!
 
http://drseltsam.net/

 

©2017 Brauhaus Südstern KG, Berlin - Impressum